Workcamps in Deutschland

Willkommensplakat der Teilnehmenden

Übersicht

Workcamps in Deutschland

Online-Workcamps

Teilnahmebedingungen und Anmeldung


Deine Heimat aus einer neuen Perspektive!

Ein Workcamp in Deutschland ist eine super Gelegenheit vor Ort internationale Erfahrungen zu sammeln! Du lernst andere Freiwillige aus der ganzen Welt kennen und kannst nebenbei noch deine Englischkenntnisse verbessern. Außerdem wirst Du Deutschland dabei ganz neu entdecken können.

Workcamps in Deutschland

Auch für dieses Jahr haben wir Workcamps mit unterschiedlichen Schwerpunkten in Deutschland geplant. Klicke auf ein entsprechendes Camp, um zur Datenbank weitergeleitet zu werden und mehr Infos zu erhalten.

Wir beachten stets aktuelle Entwicklungen und behördliche Empfehlungen bezüglich der Coronapandemie. Wenn Du dich anmeldest, informieren wir dich, sobald wir wissen, dass sich etwas ändert. Wir bitten dich, keine Reisen zu buchen oder Ausgaben in Zusammenhang mit dem Workcamp zu tätigen, bevor wir dich darüber informiert haben, dass dein Workcamp am geplanten Ort stattfindet. Dies teilen wird dir spätestens vier Wochen vor dem Start deines Workcamps mit.

Für weitere Informationen beachte bitte unsere aktuellen Informationen und FAQ zur Corona-Pandemie.

zurück zur Übersicht


Online-Workcamps

Neben Workcamps, die wie gewohnt in Präsenz stattfinden, organisieren wir auch virtuelle Alternativen: Online-Workcamps. Das Konzept der Online-Workcamps ist einfach. Ähnlich wie in einem präsenz Camp arbeitest Du gemeinsam mit weiteren internationalen Freiwilligen an einem gemeinnützigen Projekt und tauschst dich zu einem bestimmten Thema aus. Es wird Diskussionsrunden, Spiele, gemeinsame Abende und trotz räumlicher Distanz viel Spaß geben.

Ein Online-Workcamp dauert in der Regel ein bis zwei Wochen in denen Du täglich zwei bis vier Stunden über eine online Plattform (z.B. Zoom) mit den anderen Freiweilligen dich austauschst und am gemeinsamen Projekt arbeitest. Aber keine Sorge, es wird genug Pausen und Raum für Zeit off-screen gegeben.

Hier findest Du bisher geplante Online-Workcamps für dieses Jahr. Klicke auf ein entsprechendes Camp, um zur Datenbank weitergeleitet zu werden und mehr Infos zu erhalten.

zurück zur Übersicht


Teilnahmebedingungen für Camps in Deutschland

Teilnehmende aus Deutschland müssen mindestens 16 Jahre alt sein. Nach oben hin gibt es keine Altersbegrenzung, es sei denn, eine Altersgrenze ist in der Campausschreibung vermerkt. Die Vermittlungsgebühr beträgt 82,00 Euro. Unterkunft und Verpflegung sind frei, die Anreise organisierst und finanzierst du selbst. Außerdem sind Grundkenntnisse in Englisch oder der angegebenen Campsprache von Vorteil. Genauere Infos findest du auf der Seite zu den vollständigen Teilnahmebedingungen.

Teilnahmebedingungen für Online-Workcamps

Die Vermittlungsgebühr beträgt 30,00 Euro. Es soll aber nicht an diesem Betrag scheitern. Wenn Du z.B. deinen Studi-Job aufgrund von Corona verloren hast oder in einer ähnlichen Situation bist, dann melde dich bei uns. Wir werden sicher eine Lösung finden!

Außerdem brauchst Du für die Teilnahme eine stabile Internetverbindung und einen Laptop oder PC mit Kamera und Mikrophon. Wir werden Dir dann vor Beginn des Camps zeitnah den Link mit den Zugangsdaten zuschicken.

Wie meldest du dich an?

Wenn Du ein spannendes Workcamp gefunden hast, kannst Du dich online über die internationale Workcampdatenbank anmelden. Alternativ dazu kannst Du ein Anmeldeformular ausfüllen und ausgedruckt an die Geschäftsstelle des SCI schicken.

zurück zur Übersicht


Wir hoffen sehr auf deine Teilnahme und freuen uns, dich schon bald in unseren Online-Workcamps und/oder Workcamps begrüßen und kennenlernen zu dürfen!

Wenn du Fragen hast, dann ruf uns an: 0228/212086. Wir beraten dich gerne!