Finanzierung

An der Finanzierung eines Workcamps beteiligen sich der SCI und der Projektpartner gemeinsam.

Der SCI

  • zahlt einen Zuschuss für Unterkunft, Verpflegung und Programm an den Projektpartner. Die Höhe kann projektabhängig variieren.
  • schließt eine Kranken- und Unfallversicherung für die Teilnehmenden ab.
  • organisiert die Vermittlung der Freiwilligen und garantiert damit den internationalen Charakter.
  • bietet regelmäßig Ausbildungskurse für Campleiter/innen an, die ein Camp vor Ort koordinieren.
  • zahlt den Campleiter/innen eine Aufwandsentschädigung und erstattet ihre Fahrtkosten.

Der Projektpartner

  • ist zuständig für die Organisation ausreichender und sinnvoller Arbeit, die Anleitung des Arbeitseinsatzes, die Bereitstellung einer Unterkunft mit Selbstversorgungsmöglichkeit und ausreichenden sanitären Anlagen.
  • zahlt eine Pauschale für die Organisationsleistungen des SCI. Die Höhe kann projektabhängig variieren.

Bestimmt haben Sie dazu noch Fragen. Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen!