Vorstand

Girlande

Sophia Schmid 

Sophia Schmid ist über ihren Langzeitfreiwilligendienst 2019/2020 in der Russischen Föderation zum SCI gekommen und ist seither in der Klima-AG aktiv. Am SCI schätzt sie die offene, familiäre Atmosphäre und die Zusammenarbeit und den Austausch mit den vielen engagierten Menschen. Von der Vorstandsarbeit erhofft sich Sophia einen tiefergreifenden Einblick in die Arbeit des SCI zu erlangen und freut sich darauf die Themen Nachhaltigkeit, Antidiskriminierung und soziale Gerechtigkeit weiter in die Vorstandsarbeit einbringen zu können.

Kontakt


 

Simon Jakob

Bild Simon Jakob

Simon* hatte 2010 das erste Mal Kontakt mit dem SCI im Zuge der Vorbereitung für hens Langzeitfreiwilligendienst in einem Schulprojekt in Togo. Seit der Rückkehr war Simon* in unterschiedlichen Bereichen des SCIs aktiv: Begleitung von Langzeitfreiwilligen, Bildungsarbeit, Lokales Engagement in der Lokalgruppe Leipzig und nicht zuletzt hat Simon* die Klima-AG mitgegründet und begleitet seitdem etliche Projekte in diesem Themenfeld. Simon arbeitet freiberuflich als Trainer* für Klimagerechtigkeit und Antidiskriminierung. Die Friedensarbeit des SCI ist daher für hen stark mit der Auseinandersetzung mit globalen Machtstrukturen sowie der Klimakrise verbunden. Im Vorstand ist Simon seit 2019 uns insbesondere zuständig für die Vorstandskoordination, Antidiskriminierung, sowie Personal- & Freiwilligenmanagement.

Kontakt


Jasper Hoffmann

Jasper Hoffmann ist seit 2009 beim SCI aktiv. Damals hat er einen Langzeitfreiwilligendienst in Indien und Thailand geleistet und sich danach beim SCI vor allem in  der Langzeitfreiwilligen Arbeitsgruppe (LTV AG) und dort besonders im Incoming-Bereich, engagiert. Darüber hinaus leitet Jasper immer mal wieder Workcamps in Deutschland. Durch die Mitarbeit im Vorstand möchte Jasper nun andere Teile des SCI kennen lernen und sich dort in der Friedensarbeit engagieren. Im Vorstand beschäftigt er sich unter anderem damit, wie generationsübergreifende und verbindende Angebote aussehen können sowie mit dem Bereich Internationales.

Kontakt


Katarina Lazarević

Zum SCI ist Katarina ich durch Workcamps in Ungarn und Polen sowie Seminaren in Belgien und Spanien gekommen. Nach ihrer Teamer*innen Ausbildung 2017 hat sie ein Workcamp in Deutschland geleitet. Im und durch den SCI hat sie viele engagierte Menschen kennengelernt und viele wertvolle Erfahrungen gemacht. Katarina ist von der der hundertjährigen Geschichte des SCI begeistert und freut sich nun sehr die Vereinsarbeit im kommenden Jahr mitzugestalten. Im Vorstand möchte sie sich unter anderem mit den Themen internationales, Antidiskriminierung und Politisches Profil des Vereins beschäftigen.

Kontakt


Burkhard Krüger

Bild Burkhard Krüger

Burkhard ist durch eine Reihe von Workcamps in Spanien, Serbien, Estland, Großbritannien und Italien zum SCI gekommen und freut sich dort vor allem über die Gemeinschaft mit aufgeschlossenen und reiselustigen anderen SCI-ler*innen. Burkhard fand es total spannend, im Rahmen der Erstellung des Kalenders zum 100-Jahr-Jubiläum Interviews mit Projektpartner*innen und anderen SCI-ler*innen zu führen. Aktuell ist er in der Lokalgruppe Hamburg und seit 2020 im Vorstand aktiv, um neue Facetten des Vereins näher kennenzulernen. Dabei interessiert er sich neben den Bereichen Finanzen und Personal unter anderem für die Fragen, wie wir unsere Programme weiterhin valide evaluieren und auf dieser Grundlage zielgerichtet weiter entwickeln zu können und wie wir den Austausch und die Vernetzung zwischen den einzelnen SCI-Generationen weiter fördern können.

Kontakt