SCI Newsletter Dezember 2018

Liebe Freundin, lieber Freund des SCI,

das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, Weihnachten steht vor der Tür und der letzte Newsletter dieses Jahres liegt in deinem Postfach. Noch einmal haben wir eine ganze Reihe interessanter Informationen für dich zusammengestellt. In unserer Datenbank findest du schon zahlreiche spannende Workcamps, die im nächsten Jahr stattfinden. Außerdem haben wir mit der Vorbereitung der Projekte im nächsten Jahr begonnen, wofür wir deine Hilfe brauchen. Du kannst nachlesen, wie das Herbstfest abgelaufen ist und wie lange unsere Geschäftsstelle über den Jahreswechsel geschlossen hat. Das und vieles mehr erfährst du in diesem Newsletter. Mach es dir mit einer heißen Tasse Tee gemütlich und hab viel Spaß beim Lesen!



Inhalt

1 Archäologische Arbeiten auf Mallorca

2 Workcamps im Land der aufgehenden Sonne

3 Sommercamps ab März online

4 Jetzt anmelden: Seminare zur Campleitung

5 Plane jetzt deinen Aufenthalt im Gobalen Süden!

6 Werde Gastfamilie!

7 Hosting projects wanted

8 Theaterpädagogik – voll dein Ding?

9 Mit dem SCI für ein Jahr ins Ausland

10 Ausbildung für Büromanagement

11 Schön war's beim Herbstfest

12 Die Gender Blenders des SCI

13 Aktiv gegen Rassismus und Extremismus!


14 Weihnachtsferien für alle!

15 Ein großes Dankeschön



1 Archäologische Arbeiten auf Mallorca

Um für die Zukunft zu lernen muss die Vergangenheit entdeckt werden. Das ist eine der Aufgaben der Archäologie, z.B. auf Mallorca. Hier eher als Partyinsel bekannt, ist Mallorca auch ein Ziel für Workcamper. Vom 17. Februar bis zum 2. März sollen internationale Freiwillige ein Team von Archäolog/innen bei Ausgrabungen unterstützen. Ziel des Projekts ist es, die Geschichte und das reiche kulturelle Erbe der Insel zu entdecken und zu bewahren. In der Freizeit werden die Freiwilligen das wunderschöne Mallorca erkunden. Hat dieses Workcamp dein Interesse geweckt? Auf der Datenbank findest du die komplette Projektbeschreibung und du kannst dich dort auch direkt anmelden.

zurück zum Inhalt



2 Workcamps im Land der aufgehenden Sonne

Einerseits supermodern, andererseits tief in kulturellen Traditionen verankert – Japan ist ein Paradebeispiel für Kontraste und Gegensätze. Du möchtest seinen ganz besonderen Charme kennenlernen? In unserer Datenbank findest du zwischen Februar und Mai viele spannende Camps in Japan. Du kannst zum Beispiel im landwirtschaftlichen Bereich arbeiten und auf einer Orangenfarm mitwirken.  Oder du engagierst dich im Umweltschutz und trägst zum Erhalt eines Kiefernwaldes bei. Du möchtest mit Kindern arbeiten? Dann kannst du das Kids English Camp unterstützen. Für eine Teilnahme an einem Camp in Japan ist kein Vorbereitungsseminar erforderlich. Du brauchst dich also ur anzumelden, auf deine Akzeptierung zu warten, deinen Flug zu buchen und schon kann es losgehen!

zurück zum Inhalt



3 Sommercamps ab März online

Du überlegst schon, was du im kommenden Sommer machen kannst?  Wenn du ein sinnvolles Projekt unterstützen möchtest, ein anderes Land aus einer besonderen Perspektive kennen lernen möchtest und dir das Zusammenleben und -arbeiten in einer internationalen Gruppe spannend erscheint, dann ist ein Workcamp beim SCI genau die richtige Entscheidung. Während des Sommers hast du etwa 1.000 Workcamps zur Auswahl: Kinder in einem Sprachcamp begleiten, in einem Naturschutzgebiet arbeiten, ein Jugendzentrum renovieren, ein Seminarhaus sanieren,  archäologische Arbeiten rund um eine Burg, Freizeitgestaltung mit Menschen mit Behinderungen… So vielfältig wie die Arbeitsprojekte in einem Workcamp, so unterschiedlich sind die Menschen, die du dort treffen kannst und mit denen du Freundschaften über das Workcamp hinaus schließen wirst. Die meisten Workcamps während der Sommermonate findest du ab März auf unserer Workcampdatenbank. Also: Öfters mal vorbeischauen, ob du dein Wunschcamp schon findest.

zurück zum Inhalt



4 Jetzt anmelden: Seminare zur Campleitung

Im kommenden Frühling hast du die Möglichkeit, dich für eine Campleitung ausbilden zu lassen, um dann im Sommer im Team oder alleine dein Lieblingscamp zu leiten. In schönen und besonderen Seminarhäusern mit Bezug zu unserer Freiwilligenarbeit macht die Vorbereitung auf eine Campleitung besonderen Spaß. Die Ausschreibungen aller Seminare sind jetzt online. Alle wichtigen Informationen zur Campleitung, zu den Seminaren, die Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular findest du auf unserer Website. Mit deinen Fragen wende dich gerne an Ulla Bolder-Jansen.Wir freuen uns auf deine Anmeldung!

zurück zum Inhalt



5 Plane jetzt deinen Aufenthalt im Gobalen Süden!

Du planst schon deine Termine für das nächste Jahr und möchtest an einem Workcamp in den Südkontinenten teilnehmen oder bis zu drei Monate in einem Projekt im Globalen Süden arbeiten? Dann merke dir schon jetzt den Termin für eines unserer beiden Vorbereitungsseminare für Freiwilligeneinsätze im Globalen Süden vor: vom 25. bis zum 28. April oder vom 12. bis zum 15. Juli 2019. In Kürze findest du die Ausschreibungen auf unserer Website. Im Seminar informieren wir dich über den SCI und seine Ziele, über die Einsätze und Projekte in den jeweiligen Ländern, über Visabestimmungen und andere wichtige Themen zum Austausch mit dem Globalen Süden. Und es gibt die Gelegenheit, mit zurückgekehrten Freiwilligen zu sprechen und von ihren Erfahrungen zu lernen. Natürlich kannst du dich auch jetzt schon für ein Workcamp oder einen Freiwilligeneinsatz im Globalen Süden bewerben! Mit deinen Fragen kannst du dich gerne an Laura Wille wenden.

zurück zum Inhalt



6 Werde Gastfamilie!

Im September nächsten Jahres ist es wieder soweit: Bis zu fünfzehn engagierte Freiwillige aus Afrika, Asien und Südamerika beginnen einen einjährigen Freiwilligendienst in einer Einrichtung in Deutschland. Nicht alle Einsatzstellen können eine Unterkunft stellen. Deshalb suchen wir Gastgeber/innen (Familien, Alleinstehende, WGs ...) an unterschiedlichen Orten in NRW, Hessen, Bayern und Berlin. Unsere Freiwilligen sind erwachsen, selbstständig und aufgrund ihrer Vollzeittätigkeit nur abends und am Wochenende in der Gastfamilie. Sie freuen sich über einen netten Wohnort, werden aber mit zunehmenden sozialen Kontakten sicherlich auch mehr und mehr auf eigene Faust unterwegs sein. Bisherige Gastfamilien berichten über spannende und bereichernde Erfahrungen. Oft sind besondere Freundschaften über den Freiwilligendienst hinaus entstanden. Der SCI sichert eine gute Begleitung und – wenn erforderlich – eine finanzielle Unterstützung zu. Mehr Informationen findest du auf unserer Website. Wenn die Aufnahme für ein Jahr zu lang ist, ist ein Wechsel nach einigen Monaten denkbar. Du bist dabei? Oder kannst einen Kontakt vermitteln? Dann wende dich an Astrid Böhmerl.

zurück zum Inhalt



7 Hosting projects wanted

Jedes Jahr laden wir Freiwillige aus dem Globalen Süden für einen Freiwilligendienst nach Deutschland ein. Schon jetzt suchen wir die Einsatzstellen für die nächste Generation, die im Herbst 2019 ihren Einsatz in Deutschland beginnt. Jetzt bist du gefragt: Eine persönliche Verbindung zu einer potenziellen Einsatzstelle gibt oft den Ausschlag für eine erste Kontaktaufnahme. Kennst du eine gemeinnützige Einrichtung, die Unterstützung von einem oder einer Freiwilligen gebrauchen kann? Geeignete Einsatzstellen können Kitas und Schulen, Jugendzentren, Umwelt- und Naturschutzprojekte, Seminarhäuser oder Einrichtungen zur Betreuung von Menschen mit Einschränkungen sein. Aber auch andere gemeinnützige Organisationen und Vereine kommen in Frage. Mehr Informationen zur Aufnahme von Freiwilligen, zur Finanzierung und Betreuung findest du hier. Du hast einen Vorschlag für uns oder könntest vielleicht sogar den ersten Kontakt herstellen? Dann melde dich bei Astrid Böhmerl!

zurück zum Inhalt



8 Theaterpädagogik – voll dein Ding?

Dann steige ein ins People's Theater! Unser Projektpartner People’s Theater sucht Verstärkung ab sofort. Im People’s Theater arbeitest du in einem jungen und engagierten Team ehrenamtlich in einem der modernsten Sozialprojekte Deutschlands. Ein Einstieg ist sofort möglich, denn das aktuelle Team braucht dringend Unterstützung. Volunteer im People’s-Theater zu sein ist ein Vollzeit-Job. Mit theaterpädagogischen Methoden werden die Sozialkompetenzen von Kindern und Jugendlichen gestärkt. Zentrale Methode ist das interaktive Theater. Das Team arbeitet nicht nur Hand in Hand, sondern wohnt auch zusammen in einer WG in Offenbach. Diese wird ebenso wie die Verpflegung kostenlos zur Verfügung gestellt. Abends hat das Team in der Regel frei. Genau wie an den meisten Wochenenden und während der sechs Ferienwochen, die über das Jahr verteilt sind. Interessiert? Mehr Infos findest du auf der Website des Vereins, über die du dich auch direkt bewerben kannst. Alle Fragen beantwortet das Theaterteam.

zurück zum Inhalt



9 Mit dem SCI für ein Jahr ins Ausland

Du möchtest dich ab Spätsommer 2019 für etwa ein Jahr im Ausland engagieren? Dann bist du bei uns richtig. Wir entsenden Freiwillige in Projekte unserer Partner in Afrika, Amerika, Asien und Europa. Es gibt unterschiedliche Einsatzfelder: Du kannst mit Kindern und Jugendlichen arbeiten oder dein handwerkliches Geschick einsetzen. Du kannst eine gemeinnützige Organisation unterstützen oder Menschen mit Behinderung im Alltag begleiten. Mehr gibt es auf unserer Website mit den ausführlichen Projektbeschreibungen zu entdecken. Dein erster Schritt zum Auslandsjahr ist deine Bewerbung für eines unserer Info- und Auswahlseminare. Wir haben noch zwei Termine: Vom 25. bis zum 27. Januar kannst du uns in Detmold kennenlernen oder vom 15. bis 17. März in Würzburg. Schick uns deine Bewerbung! Die Unterlagen findest du auf unserer Website. Gerne kannst du dich mit deinen Fragen an Sandra Kowalski wenden.

zurück zum Inhalt



10 Ausbildung für Büromanagement

Du suchst eine Ausbildungsstelle ab nächsten Sommer? Die Ideen und Ziele des SCI begeistern dich? Du managst gerne Verwaltungsabläufe? Du legst Wert auf sorgfältiges Arbeiten? Ab sofort nehmen wir wieder Bewerbungen für eine Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau für Büromanagement entgegen. Ausbildungsbeginn ist der 1. Juni 2019 oder später. Informationen dazu findest du auf unserer Website. Ansprechpartnerin ist Ulla Bolder-Jansen.

zurück zum Inhalt



11 Schön war's beim Herbstfest

Mehr als 70 Menschen kamen Anfang Dezember im Tagungshaus Schacht 3 in Gelsenkirchen zusammen, um den SCI neu zu entdecken, Projekte zu entwickeln und Gemeinschaft zu erleben. Es gab Austausch und Workshops zu Themen wie Antirassismus und Antidiskriminierung, Sexualität  und sexualisierte Gewalt, Klimagerechtigkeit, Nachhaltigkeit, Rechtssituation im Hambacher Forst, Workcamps in KZ-Gedenkstätten, Theater nach Augusto Boal und einen Kunstworkshop. Die Campleiterinnen und Campleiter dieses Jahres machten ihre Auswertung. Lagerfeuer und Party waren inklusive. Dabei waren auch zwölf Langzeitfreiwillige aus dem Globalen Süden. Eine Bildergalerie haben wir auf unserer Website zusammengestellt.

zurück zum Inhalt



12 Die Gender Blenders des SCI

Entstanden sind die Gender Blenders im Jahr 2015 als Ergebnis des internationalen Seminars "Picture Perfect - Breaking dangerous stereotypes based on gender and sexuality". In den Folgejahren haben zahlreiche Trainings und Fortbildungen, Workshops und Projekte zum Thema stattgefunden, zuletzt ein Seminar in Athen mit Beteiligung von Freiwilligen aus 13 europäischen Ländern. Als besonderes Ergebnis dieses Engagements ist jetzt ein umfangreiches Gender Toolkit für Campleiter/innen, Trainer/innen und Jugendarbeiter/innen erschienen und online gestellt worden. Du kannst es ab sofort herunterladen. Wir freuen uns darüber, dass die Jahresversammlung 2018 des internationalen SCI in Bangalore (Indien) die Gender Blenders als neue internationale Arbeitsgruppe anerkannt hat. Unser Engagement gegen Diskriminierung von Menschen aufgrund ihres Geschlechts oder ihrer sexuellen Orientierung wird damit in der ganzen SCI-Welt anerkannt und fortgesetzt!

zurück zum Inhalt



13 Aktiv gegen Rassismus und Extremismus!

Nach einer erfolgreichen Fortbildung für Aktive und Fachkräfte in Berlin wurde unser Antirassismusprojekt in der Ukraine, in Moldawien, Armenien und in Deutschland mit pädagogischen Methoden vor Ort fortgesetzt. Bisher haben insgesamt rund fünfhundert Menschen in Workshops, bei Vorträgen, mit Simulations- und Brettspielen und mit Human Libraries oder bei einer Festveranstaltung ihr Wissen zum Thema erweitert  und an teils heftigen Diskussionen mit Andersdenkenden teilgenommen.  Während einer Abschlusskonferenz in Moldawien vom 21. bis zum 23. Dezember sollen die Ergebnisse aller Aktionen und Projekte vorgestellt werden und vor allem neue Pläne für das kommende  Jahr  besprochen werden.  Wer sich für das Thema interessiert und eine Projektidee hat, die er/sie auf der Konferenz vorstellen und planen möchte, kann sich gerne umgehend an John Myers wenden. Die Kosten für die An- und Abreise sowie den Aufenthalt werden vom SCI übernommen. Das Projekt wird vom Auswärtigen Amt gefördert.

zurück zum Inhalt



14 Weihnachtsferien für alle!

Die Mitarbeiter/innen der Geschäftsstelle des SCI werden zwischen Weihnachten und Neujahr zuhause bleiben und neue Kraft tanken. Unser Büro bleibt daher ab dem 22. Dezember geschlossen. Wir bitten daher um etwas Geduld bei Fragen und Anliegen. Ab dem 7. Januar kehren wir mit neuer Energie zurück und kümmern uns dann sehr gerne um deine Fragen und Anliegen.

zurück zum Inhalt



15 Ein großes Dankeschön

… an alle, die unsere Arbeit unterstützt haben! Wieder geht ein Jahr voller erfolgreicher Projekte und großartigen Engagements vieler Menschen zu Ende. Wir möchten uns bei allen bedanken, die unsere Arbeit mit Taten, mit Worten und mit Geld unterstützt haben: bei unseren Freiwilligen, die sich auf vielfältige Art und Weise in unseren Projekten engagiert haben; bei unseren Mitgliedern und Aktiven, die unsere Arbeit tatkräftig begleitet haben; bei unseren Spender/innen und Förderungsgebern, bei den Projektpartnern und bei allen Freundinnen und Freunden, die die vielen Projekte möglich gemacht haben. Auch dir, lieber Leser, liebe Leser/in des Newsletters, gilt unser Dank. Wir freuen uns, dass du dich für die Arbeit des SCI interessierst, dass du die Anregungen aus dem Newsletter weitergibst und dass du vielleicht selbst an dem einen oder anderen Projekt mitwirkst.

zurück zum Inhalt



Wir hoffen, dir hat unser Newsletter gefallen und wir konnten dich auf neue, spannende Ideen bringen. Gerne würden wir dich in einem unserer Angebote begrüßen! Falls du Fragen, Kritik oder Anregungen hast, kannst du dich natürlich an uns wenden. Ruf uns einfach an unter 0228/212086 oder schreibe uns eine E-Mail!

Dein SCI-Team

PS: Aufgrund der anstehenden Feiertage werden wir im Januar keinen Newsletter veröffentlichen. Den nächsten Newsletter erhältst du Mitte Februar.



Wenn du den monatlichen Newsletter abonnieren willst, trage unten rechts unter "Newsletter" deine E-Mail-Adresse ein und bestätige den Bezug.