SCI Newsletter Dezember 2017: erneuter Versand

Liebe Freundin, lieber Freund des SCI,

aufgrund technischer Probleme, haben einige von euch nur eine unvollständige Version des Dezember-Newsletters erhalten. Daher versenden wir den Newsletter ein weiteres Mal und hoffen, dass die technischen Probleme behoben sind. Wir bitten die Probleme sowie die doppelte Versendung zu entschuldigen.

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, Weihnachten steht vor der Tür. Auch jetzt haben wir viele interessante Projekte für dich, die im neuen Jahr auf dich warten! In unserer Datenbank findest du zahlreiche spannende Workcamps, zum Beispiel in Island oder Japan. Außerdem kannst du herausfinden, wie unser diesjähriges Herbstfest abgelaufen ist. All dies und vieles mehr erfährst du in diesem Newsletter. Mach es dir mit einer heißen Tasse Tee gemütlich und hab viel Spaß beim Lesen!



Inhalt

1 Projektplanung für Kurzentschlossene!
Mit deinen Ideen die Nord-Süd-Kooperation bereichern

2 Last Call fürs Neujahrsseminar
Silvester mal anders und gleichzeitig Campleiter/in werden

3 Über Silvester keine Zeit?
Mehr Termine für Seminare zur Campleitung

4 Hosting projects wanted
Einsatzstellen für Freiwillige aus dem Globalen Süden gesucht

5 Raus aus dem Winter
Workcamps im Globalen Süden online

6 Sommercamps in Ghana
Im Waisenhaus, in der Schule oder beim Toilettenbau helfen

7 Ostern in Bristol
Kinderbetreuung im Easter Kid Village

8 Workcamps im Land der aufgehenden Sonne
Dorfentwicklung und Umweltschutz

9 Bald geht’s los: Sommercamps ab März online
Tausend Workcamps in 90 Ländern

10 Deine letzte Chance
Bewirb dich jetzt auf einen Langzeitdienst!

11 Freiwilligenarbeit mit allen
Die Integration von Geflüchteten unterstützen

12 Ein buntes Treffen in weißer Landschaft
Eine kleine Rückschau auf das SCI-Herbstfest 2017

13 Weihnachtsferien für alle!
Das SCI-Büro bleibt bis Neujahr geschlossen

14 Ein großes Dankeschön …
… an alle, die den SCI tatkräftig unterstützt haben


1 Projektplanung für Kurzentschlossene!
Mit deinen Ideen die Nord-Süd-Kooperation bereichern

Unser Seminar zur Projektplanung vom 14. bis zum 17. Dezember in Haunetal bei Fulda bietet dir die Möglichkeit, gemeinsam mit Freiwilligen aus dem Globalen Süden Projektideen zu entwickeln. Zusätzlich erwirbst du Grundlagen des Projektmanagements, mit denen du selbst Projekte planen und umsetzen kannst. Am Seminar nehmen Freiwillige unserer Partner in Nigeria, Vietnam und Thailand teil, die vorher knapp zwei Wochen in verschiedenen Einrichtungen in Deutschland hospitiert haben. Die Entwicklung neuer Austauschprojekte mit unseren Partnern im Globalen Süden spielt eine besondere Rolle. Die Anmeldegebühr für das Seminar beträgt 40 Euro (für Mitglieder 25 Euro). Du findest das sehr spannend und hast kurzfristig Zeit? Wir haben noch zwei Plätze zu vergeben! Hier findest du weitere Informationen zum Seminar und die Unterlagen für deine Anmeldung. Für Nachfragen wende dich gerne an Katharina Merz.

zurück zum Inhalt


2 Last Call fürs Neujahrsseminar
Silvester mal anders und gleichzeitig Campleiter/in werden

In einem internationalen Neujahrsseminar bilden wir dich zur Campleiter/in aus! Du bist dabei? Dann erfährst du vom 28. Dezember bis zum 4. Januar alles über die Rolle und die Aufgaben von Campleiter/innen für internationale Workcamps. Gleichzeitig lernst du die Friedensarbeit des SCI kennen und kannst mit ukrainischen Teilnehmenden über die politischen Entwicklungen in der Ukraine und die Arbeit des ukrainischen SCI-Zweigs sprechen. Eine tolle Gelegenheit für dich zu lernen, dich auszuprobieren und zu diskutieren, dich künstlerisch zu betätigen, im Team zu kochen, die Ruhe in einem besonderen Tagungshaus zu genießen und natürlich gemeinsam Silvester zu feiern. Ist das eine schöne Möglichkeit, das neue Jahr zu begrüßen? Dann freuen wir uns, wenn wir dich im Tagungshaus der Stiftung Adam von Trott in Imshausen bei Fulda begrüßen dürfen. Mehr Informationen und die Anmeldeunterlagen findest du hier. Bei Fragen wende dich an Ulla Bolder-Jansen.

zurück zum Inhalt


3 Über Silvester keine Zeit?
Mehr Termine für Seminare zur Campleitung

Im Frühjahr kommenden Jahres gibt es weitere Vorbereitungsseminare zur Leitung internationaler Gruppen und Workcamps. Nach einem solchen Seminar kannst du im Sommer Teil des Leitungsteams für ein internationales Workcamps in Deutschland werden. In schönen und besonderen Seminarhäusern mit Bezug zu unserer Freiwilligenarbeit und in internationaler Atmosphäre macht die Vorbereitung auf eine Campleitung besonderen Spaß. Die Ausschreibungen aller Seminare sind jetzt online. Alle wichtigen Informationen zu den Seminaren, die Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular findest du auf unserer Website. Bei zusätzlichen Fragen wende dich gerne an Ulla Bolder-Jansen. Jetzt freuen wir uns auf deine Anmeldung!

zurück zum Inhalt


4 Hosting projects wanted
Einsatzstellen für Freiwillige aus dem Globalen Süden gesucht

Jedes Jahr laden wir Freiwillige aus dem Globalen Süden für einen Freiwilligendienst nach Deutschland ein. Schon jetzt suchen wir die Einsatzstellen für die nächste Generation, die im Herbst 2018 ihren Freiwilligendienst in Deutschland beginnt. Jetzt bist du gefragt: Eine persönliche Verbindung zu einer potenziellen Einsatzstelle gibt oft den Ausschlag für eine erste Kontaktaufnahme. Kennst du eine gemeinnützige Einrichtung, die Unterstützung von einem oder einer Freiwilligen gebrauchen kann? Geeignete Einsatzstellen können Schulen, Naturschutzprojekte, Nachbarschafts- oder Jugendzentren, Einrichtungen zur Betreuung von Menschen mit Einschränkungen oder in der Migrationsarbeit sein. Mehr Informationen zur Aufnahme von Freiwilligen, zur Finanzierung und Betreuung, findest du hier. Du hast einen Vorschlag für uns oder könntest vielleicht sogar den ersten Kontakt herstellen? Dann melde dich bei Astrid Böhmerl!

zurück zum Inhalt


5 Raus aus dem Winter
Workcamps im Globalen Süden online

Während in Europa während des Winters und im Frühling nur wenige Workcamps angeboten werden, findest du auf unserer Workcampdatenbank sehr viele Camps in Asien oder in Afrika. So kannst du das Social Smile Restaurant in Ho Chi Minh Stadt in Vietnam bei der Essensausgabe für Arme unterstützen, ein Musikfestival anlässlich der buddhistischen Neujahrsfeier in einem Dorf im Süden von Thailand mit organisieren oder im südafrikanischen Mabopane für die Kinder Englisch unterrichten und Freizeitprogramme gestalten. Auf unserer Datenbank findest du noch viele weitere Workcamps, zum Teil auch schon für den nächsten Sommer. Achtung: für die Camps im Globalen Süden musst du ein Vorbereitungsseminar besucht haben oder über anderweitige einschlägige Erfahrungen verfügen.  Bei Nachfragen wende dich bitte an Astrid Böhmerl.     

zurück zum Inhalt


6 Sommercamps in Ghana
Im Waisenhaus, in der Schule oder beim Toilettenbau helfen

Die kalte Zeit in Deutschland bietet sich an, um sich Gedanken über den Sommerurlaub zu machen. In der Workcampdatenbank findest du drei internationale Workcamps während des Sommers in Ghana. Du kannst das Personal im Waisenhaus Tutu Trinity Home vom 29. Juni bis zum 20. Juli bei den alltäglichen Arbeiten unterstützen: beim gemeinsamen Zähneputzen, bei den Hausaufgaben oder bei kulturellen Aktivitäten am Abend. Die Dorfgemeinschaft in Npakadan benötigt dringend öffentlich zugängliche Toiletten, um der Ausbreitung von Krankheiten wie Cholera vorzubeugen. Ein Workcamp soll vom 27. Juli bis zum 17. August beim Bau der Toiletten helfen. In Kordiabe benötigen die Lehrer/innen einer Grundschule Unterstützung bei ihrer Arbeit. Das Camp findet vom 17. August bis zum 7. September statt.  

zurück zum Inhalt


7 Ostern in Bristol
Kinderbetreuung im Easter Kid Village

In der Weihnachtszeit hast du sicher Zeit, dir Gedanken über deine Osterferien zu machen. Wir hätten da eine Idee für dich: Vom 26. März bis 3. Zum April findet ein Workcamp in Bristol statt, um das Easter Kid Village zu unterstützen. Die  Freiwilligen sollen Kinder und Jugendliche jeden Alters zum Spielen, Lernen und kreativen Denken animieren. Zudem helfen sie bei organisatorischen Aufgaben, beispielsweise werden sie die Räumlichkeiten herrichten und wieder aufräumen, sie helfen beim Kochen oder sammeln Feuerholz. Du arbeitest gerne mit Kindern und Jugendlichen und begeisterst dich für England? Dann schau doch mal auf unserer Datenbank vorbei. Hier findest du die vollständige Ausschreibung  und kannst dich direkt online anmelden.  

zurück zum Inhalt


8 Workcamps im Land der aufgehenden Sonne
Dorfentwicklung und Umweltschutz

Einerseits supermodern, andererseits tief in kulturellen Traditionen verankert – Japan ist ein Paradebeispiel für Kontraste und Gegensätze. Das Land setzt sich aus über 3.000 Inseln zusammen. Du möchtest seinen ganz besonderen Charme kennenlernen? In unserer Workcampdatenbank findest du zwischen Februar und Mai viele spannende Camps in Japan. Du kannst zum Beispiel im landwirtschaftlichen Bereich arbeiten und auf einer Orangenfarm mitwirken. Oder du engagierst dich im Umweltschutz und trägst zum Erhalt eines Kiefernwaldes bei. Du möchtest mit Kindern arbeiten? Dann kannst du das Kids English Camp unterstützen. Für eine Teilnahme an einem Camp in Japan ist kein Vorbereitungsseminar erforderlich. Du brauchst dich also nur anzumelden, auf deine Akzeptierung zu warten, deinen Flug zu buchen und schon kann es losgehen!

zurück zum Inhalt


9 Bald geht's los: Sommercamps ab März online
Tausend Workcamps in 90 Ländern

Du überlegst schon, was du im kommenden Sommer machen kannst?  Wenn du ein sinnvolles Projekt unterstützen möchtest, ein anderes Land aus einer neuen Perspektive erleben möchtest und dir das Zusammenleben und -arbeiten in einer internationalen Gruppe spannend erscheint, dann ist ein Workcamp beim SCI genau die richtige Entscheidung. Während des Sommers hast du beinahe 1.000 Workcamps zur Auswahl: Kinder in einem Sprachcamp begleiten, Umweltschutzarbeiten in einem Naturschutzgebiet, Renovierung eines Jugendzentrums, Sanierung eines Seminarhauses, archäologische Arbeiten rund um eine Burg, Freizeitgestaltung mit Menschen mit Behinderungen… So vielfältig wie die Arbeitsprojekte in einem Workcamp, so unterschiedlich sind die Menschen, die du dort treffen kannst und mit denen du Freundschaften über das Workcamp hinaus schließen wirst. Die meisten Workcamps während der Sommermonate findest du ab März oder April auf unserer Workcampdatenbank. Also: Öfters mal vorbeischauen, ob du dein Wunschcamp schon findest. 

zurück zum Inhalt


10 Deine letzte Chance
Bewirb dich jetzt auf einen Langzeitdienst!

Das erste Informations- und Auswahlseminar für unsere Langzeitdienste fand Anfang Dezember statt. Die Bewerbungsfrist für das zweite Seminar endete im November. Zum Glück musst du jetzt noch nicht in Panik ausbrechen. Wir veranstalten noch ein letztes Info- und Auswalseminar vom 16. bis zum 18. März 2018 in Würzburg. Wir freuen uns immer sehr, die Menschen hinter den Bewerbungen persönlich kennenzulernen. Die ersten Einsatzstellen sind nun schon besetzt, aber eine Vielzahl von Einsatzstellen rund um den Globus ist noch frei. Wenn du dich ebenfalls für ein Jahr in einem sozialen und gemeinnützigen Projekt im Ausland engagieren möchtest, schicke uns deine Bewerbung für das dritte Info- und Auswahlseminar bis zum 29. Januar 2018. Möglicherweise wird es auch eine Nachrückerliste für das zweite Seminar geben. Alle Informationen zur Bewerbung, zu den Projekten und zur Finanzierung findest du hier. Deine Fragen beantwortet Sandra Kowalski.

zurück zum Inhalt


11 Freiwilligenarbeit mit allen
Die Integration von Geflüchteten unterstützen

Vom 23. bis zum 31. Oktober fand das Seminar „How to integrate refugees into European society through volunteering“ statt, das von unserem spanischen SCI-Zweig in der Hauptstadt Spaniens ausgerichtet wurde. 25 Teilnehmende aus knapp 20 europäischen Ländern nahmen an dem Seminar teil, das finanziell durch das Förderprogramm Erasmus+ der EU unterstützt wurde. Außerdem beteiligten sich Freiwillige von lokalen NGOs, die mit Geflüchteten zusammenarbeiten, am Programm. Als Ergebnis wird eine Handreichung für NGOs erarbeitet, die ihnen helfen soll, Geflüchtete in ihre Arbeit zu integrieren.

zurück zum Inhalt


12 Ein buntes Treffen in weißer Landschaft
Eine kleine Rückschau auf das SCI-Herbstfest 2017

Workshops und Aktionen zum Thema Klimagerechtigkeit standen im Mittelpunkt des traditionsreichen Herbstfestes vom 1. bis zum 3. Dezember in der Jugendbildungsstätte auf der Wasserkuppe, dem höchsten Berg Hessens. Die neu gegründete Klima-Arbeitsgruppe des SCI hatte ein umfangreiches Programm vorbereitet. 60 deutsche und internationale Freiwillige trafen sich in traumhafter Schneelandschaft, um zusammen zu sein, sich auszutauschen und ihr Wissen zu teilen. Daneben gab es Naturerkundung, einen Workshop mit Pflanzenfarben, die Auswertung mit den Campleiter/innen, Party, Spiel und Tanz und vieles mehr. Für jede und jeden war etwas dabei. Wir freuen uns schon jetzt auf das Herbstfest im nächsten Jahr!

zurück zum Inhalt


13 Weihnachtsferien für alle!
Das SCI-Büro bleibt bis Neujahr geschlossen

Die Mitarbeiter/innen der Geschäftsstelle des SCI werden zwischen Weihnachten und Neujahr zuhause bleiben und neue Kraft tanken. Unser Büro bleibt daher vom 24. Dezember bis zum 1. Januar geschlossen. Wir bitten daher um etwas Geduld bei Fragen und Anliegen. Anfang Januar kehren wir mit neuer Energie zurück und kümmern uns dann sehr gerne um eure Frage und Anliegen.

zurück zum Inhalt


14 Ein großes Dankeschön …
… an alle, die den SCI tatkräftig unterstützt haben

Wieder geht ein Jahr voller erfolgreicher Projekte und großartigen Engagements vieler Menschen zu Ende. Wir möchten uns bei allen bedanken, die unsere Arbeit mit Taten, mit Worten und mit Geld unterstützt haben: bei unseren Freiwilligen, die sich auf vielfältige Art und Weise in unseren Projekten engagiert haben; bei unseren Mitgliedern und Aktiven, die unsere Arbeit tatkräftig begleitet haben; bei unseren Spender/innen und Förderungsgebern, bei den Projektpartnern und bei allen Freundinnen und Freunden, die die vielen Projekte möglich gemacht haben. Auch dir, lieber Leser, liebe Leserin des Newsletters, gilt unser Dank. Wir freuen uns, dass du dich für die Arbeit des SCI interessierst, dass du die Anregungen aus dem Newsletter weitergibst und dass du vielleicht selbst an dem einen oder anderen Projekt mitwirkst.

zurück zum Inhalt


Wir hoffen, dir hat unser Newsletter gefallen und wir konnten dich auf neue, spannende Ideen bringen. Gerne würden wir dich in einem unserer Angebote begrüßen! Falls du Fragen, Kritik oder Anregungen hast, kannst du dich natürlich an uns wenden. Ruf uns einfach an unter 0228 - 212086 oder schreib uns eine E-Mail!

Übrigens: Aufgrund der anstehenden Feiertage werden wir im Januar keinen Newsletter veröffentlichen. Den nächsten Newsletter erhältst du Anfang Februar!

 

Dein SCI-Team aus Bonn