Informationen zur SCI-Versicherung

Bist Du über den SCI versichert?

Für ausreichenden Versicherungsschutz musst du selbst sorgen. Erkundige dich rechtzeitig vor Abreise bei deiner Versicherung und nimm entsprechende Unterlagen mit ins Camp. Schließe am besten eine private Auslandskrankenversicherung ab. Diejenigen, die keinen Versicherungsschutz haben, sind während des Workcamps über den SCI kranken-, unfall- und haftpflichtversichert – allerdings nur unter bestimmten Bedingungen und mit Höchstgrenzen.

 

Was solltest du unbedingt zur SCI-Versicherung wissen?

Die SCI-Versicherung ist eine Rückversicherung, sie entbindet dich nicht, dich selbst zu versichern. Dies ist schon deshalb wichtig, weil die SCI-Versicherung nur während deiner tatsächlichen Anwesenheit im Camp greift, aber z. B. nicht während An- und Abreise oder bei einem längeren Aufenthalt im Land.

Der Versicherungsschutz erlischt, wenn du dein Camp frühzeitig verlässt. Für chronische Krankheiten oder gesundheitliche Beeinträchtigungen, die schon vor dem Workcamp bekannt sind (z. B. Diabetes), gilt kein SCI-Versicherungsschutz. Ebenfalls ausgeschlossen sind Schäden aufgrund fahrlässigen Handelns sowie Zahnbehandlungen, außer sie werden wegen eines Unfalls im Camp erforderlich. Die SCI-Versicherung gilt nicht für unter 16- und über 70-Jährige! Wir empfehlen eine zusätzliche Reisegepäck- und Haftpflichtversicherung.

 

Wichtige Dokumente zur SCI-Versicherung:

  • In den „Insurance Guidelines“ sind auf vier Seiten die allgemeinen SCI-Versicherungsbedingungen geregelt.
  • Das "Insurance Infosheet for Volunteers“ ist eine Information für Freiwillige, die du unbedingt aufmerksam lesen solltest. Hier erfährst Du auf zwei Seiten zusammengefasst, wer für was versichert ist und was im Versicherungs- bzw. Notfall zu tun ist.
  • Das sog. „Medical Claim Notification Form” ist vom Arzt auszufüllen und zu unterschreiben, falls die Kosten von der SCI-Versicherung übernommen werden sollen.

Alle Dokumente sind auf Englisch. Für eventuelle Rückfragen wende dich bitte an das SCI-Büro.

 

zurück zu Teilnahmebedingungen & mehr