Anlassspende

Statt Geschenken eine Spende an den Service Civil International

Der Geburtstag steht bevor, die Hochzeit ist in Planung, aber Sie wissen nicht so recht, was Sie sich wünschen sollen? Ihre Firma feiert ein Jubiläum? Dann verbinden Sie Ihren fröhlichen Anlass doch mit einer Spende für die Arbeit des Service Civil International. Hier finden Sie alle Informationen, wie das gelingen kann. Schon jetzt freuen wir uns über Ihr Interesse und bedanken uns für Ihre Unterstützung.

Sie haben folgende Möglichkeiten:

  • Sammeln Sie unter Ihren Gästen die Spenden selbst und überweisen Sie sie an den SCI unter dem Stichwort „Anlass Name“. Nach Eingang der Spende erhalten Sie als Sammelnde/r ein Dankesschreiben und eine Zuwendungsbestätigung (Spendenbescheinigung). In diesem Fall bekommen die Spenderinnen und Spender zukünftig keine Informationen vom SCI.
  • Schon mit der Einladung geben Sie Ihren Gästen oder Gratulant/innen die Bankverbindung des SCI oder Sie legen einen Zahlschein bei. Ihre Gäste überweisen dann ihre Spende direkt an den SCI unter dem Stichwort: „Anlass Name“. Nach etwa vier Wochen erhalten Sie von uns ein Dankschreiben und die Mitteilung über die Gesamtsumme. Die Zuwendungsbestätigungen gehen direkt an die Spenderinnen und Spender.

Natürlich können Sie beide Möglichkeiten miteinander kombinieren: Die Eingeladenen, die nicht kommen können bzw. selbst eine Spendenbescheinigung erhalten möchten, haben die Möglichkeit zu einer Überweisung, die anderen Gäste können ihre Geldspende während der Feier überreichen.

Wenn Sie Ihren Gästen die Möglichkeit geben möchten, mehr über den Empfänger ihrer Spende zu erfahren, schicken wir Ihnen gerne Informationsmaterial zu – gerne auch vor dem Fest, damit Sie schon mit Ihrer Einladung über Ihren Wunsch informieren können. Ihren Materialwunsch und sonstige Fragen zur Anlass-Spende können Sie gerne mit Ulrich Hauke besprechen.

Herzlichen Dank, dass Sie die Arbeit des Service Civil International unterstützen!

Trauerspende
Der Verlust eines geliebten Menschen verändert alles. Manchmal entsteht dabei der Wunsch, etwas zu tun, was die oder der Verstorbene gutgeheißen hätte - eine Spende für den guten Zweck. Mit dieser Trauerspende, z. B. an den Service Civil International, können Angehörige und Freunde ein Zeichen im Sinne des Verstorbenen setzen.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, auf Blumen und Kränze zu verzichten und stattdessen um eine Trauerspende für den Service Civil International zu bitten, gibt es folgende Möglichkeiten.

Traueranzeige

Bei der Bitte um Spenden auf das Konto des Service Civil International schlagen wir Ihnen für die Traueranzeige/den Trauerbrief folgende Formulierungen vor:

„Auf Wunsch der/des Verstorbenen bitten wir anstelle zugedachter Blumen und Kränze um eine Spende für den Service Civil International e.V., Konto: IBAN: DE62 3705 0198 0009 6009 41 bei der Sparkasse KölnBonn, BIC: COLSDE33, Kennwort: Trauerfall Name der/des Verstorbenen.“

 „Anstelle von zugedachtem Blumenschmuck bitten wir um eine Zuwendung für den Service Civil International e.V., Konto: IBAN: DE62 3705 0198 0009 6009 41 bei der Sparkasse KölnBonn, BIC: COLSDE33, Kennwort: Trauerfall Name der/des Verstorbenen.“

Information der Angehörigen
Wir freuen uns sehr, wenn Sie in dieser schweren Zeit der Trauer an den SCI denken. Unsere Bitte: Informieren Sie uns über Ihren Aufruf zu Trauerspenden, damit wir die eingehenden Spenden genau zuordnen können. Senden Sie uns am besten per Fax (0228-264234) oder per Post eine Kopie der Traueranzeige, damit wir Bescheid wissen. Natürlich gehen wir mit dieser Information mit allem nötigen Respekt um. Gerne besprechen wir individuell, ob und in welcher Form Ihre Spender und Spenderinnen Post von uns erhalten sollen (z.B. Dankesbrief, Zuwendungsbescheinigung). Ulrich Hauke steht Ihnen hierfür gerne zur Verfügung.