Internationales Training für Campleiter/innen über Pfingsten in Berlin

 

Du möchtest lernen, wie du ein internationales Workcamp leiten kannst?

Komm' doch zu unserem Vorbereitungsseminar für Campleiter/innen  in Berlin-Weißensee über Pfingsten und zwar vom 18.-25. Mai 2018.

Das Seminar findet im Rahmen eines neuen Projekts statt: Volume up! Building Capacity for Promoting Active Youth Participation through Voluntary Work. Bei gemeinsamen Trainings, Hospitationen, Campleiterausbildungen und Workcamps sollen zwei junge Freiwilligenorganisationen in Armenien und Portugal von den Erfahrungen der SCI-Zweige in Moldawien und Deutschland lernen. Dabei geht es um Capacity Building, also um Organisationsentwicklung, um die Gewinnung und Bindung von ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen, um den Ausbau finanzieller Ressourcen und den Austausch von Know-how. Das Projekt ist eine einzigartige Möglichkeit, zwei junge Organisationen an die internationale SCI-Familie heranzuführen und mehr Menschen für die Friedens- und Freiwilligenarbeit des internationalen SCI zu gewinnen. Es wird von der Europäischen Kommission finanziell gefördert.

Hier findest du weitere Informationen zu diesem Seminar sowie weitere Termine  und verschiedene Seminarorte in Deutschland.

Wir bereiten dich auf die Rolle der Campleitung in einer internationalen Gruppe vor und du lernst die Friedensarbeit des SCI kennen. Lernen, ausprobieren, spielen, diskutieren, künstlerisch arbeiten und austauschen, gemeinsam kochen, am See chillen, ein besonderes Tagungshaus kennen lernen – das alles gehört zum Programm. Wende dich bei Interesse an Ulla Bolder-Jansen oder melde dich bitte direkt an.